Übersetzungsbüro | CP Übersetzungen | Technologie Translation Memories, CAT-Tools und Terminologie-Datenbanken

...können systematisch gespeichert und wiederverwendet werden - mit Translation Memory Systemen und CAT-Tools.

CAT-Tools/ TMS

Was ist ein CAT-Tool und was ist ein Translation Management System (TMS)?

CAT steht für Computer-Aided (oder auch Computer-Assisted) Translation und bezeichnet eine Software, die zu übersetzende Texte konvertiert, segmentiert und diese Segmente dann zur Übersetzung in einem eigenen Editor zur Verfügung stellt. Die Segmente sind unterteilt in Ausgangssegmente und Zielsegmente, wobei die Ausgangssegmente die zu übersetzenden Texten enthält. Der Übersetzer fügt entsprechende Zielsegmente (Übersetzungen) hinzu. Eine Übersetzungseinheit bestehend aus Ausgangs- und Zieltext entsteht.

Eine Translation Memory ist angebunden an ein CAT-Tool. Sie ist eine Datenbank, in der diese Übersetzungseinheiten gespeichert werden, um sie bei zukünftigen Projekten nutzen zu können. Nach Beendigung eines Projektes fügt das Tool schließlich die Übersetzungen in die ursprüngliche Datei ein, sodass Sie als Kunde diese im gewünschten Format erhalten.

Ein CAT-Tool/ TMS übersetzt also nicht eigenständig, sondern dient lediglich zur Unterstützung eines menschlichen Übersetzers/ einer menschlichen Übersetzerin und speichert getätigte Übersetzungen in einer Datenbank.

Vorteile eines Translation Memory Systems

Es wird eine sich mit jedem Übersetzungsauftrag vergrößernde Basis für zukünftige Übersetzungen gelegt. Wird eine neue ausgangssprachliche Datei in einem CAT-Tool geöffnet und die Translation Memory angewendet, werden bei der Übersetzung dieser Datei 100%-Matches (identische Segmente) oder Fuzzy-Matches (ähnliche Segmente) angezeigt, welche nach Prüfung und gegebenenfalls Anpassung in das Zielsegment übernommen werden können. Das Rad muss also nicht jedes Mal aufs Neue erfunden werden.

Des Weiteren zeigt sich der Vorteil von Translation Memory Systemen deutlich bei hohen Wiederholungsraten innerhalb eines Dokumentes. Das jeweilige Segment muss nur einmal übersetzt werden und kann dann an den anderen Stellen im Text automatisch per Editor eingefügt werden.

Unterschied: Translation Memory versus Terminologie

Ein Translation Memory enthält Übersetzungseinheiten, welche in der Regel aus Sätzen bestehen. Terminologie-Datenbanken enthalten dagegen eine Liste von Termini in mehreren Sprachen.

Bei der Terminologie werden also bestimmten Ausdrücken, Wörtern und Bezeichnungen konkrete Übersetzungen und Regeln bezüglich deren Verwendung zugeordnet.

jetzt anfragen

Mehrsprachig werden?

jetzt anfragen